Benutzer:Thorben/Hat Opa den Käse hinter dem Vorhang versteckt?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spieltraum
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox_Spiel |Hersteller = nikalog |Bild = 150px |Autor(en) = Nikolaus Friedrich |Grafik = Annegret Rei…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 18. November 2019, 22:12 Uhr

Nicht in der Vereinsbibliothek!
Hat Opa den Käse hinter dem Vorhang versteckt?
HatOpaDenKaeseHinterDemVorhangVersteckt.jpg
Verlag: nikalog
Autor: Nikolaus Friedrich
Grafik: Annegret Reimann
Erscheinungsjahr: 2015
Typ: Lernspiel
Mitspieler: 2
Altersempfehlung: 4-99
Dauer: 10-20 min


Das spannende Grammatikspiel zu Akkusativ und Dativ

Warum liegen Scherben im Bad? Und wo ist das Stück Käse abgeblieben? Ob versteckt, gegessen oder zerbrochen, der findige Detektiv muss herausfinden, was mit den Dingen passiert ist. Dafür kommen verschiedene Täter in Frage: Hat Opa den Apfel unter dem Sofa versteckt? Oder hat Robo, der kleine Roboter, die Brille im Bad zerbrochen? Wer gut auf die Fußabdrücke am Boden achtet, erhält wichtige Hinweise auf den jeweiligen Täter.

Durch zwei verschiedene Spielvarianten werden der Gebrauch des 4. Falls, der Akkusativs, und des 3. Falls, des Dativs, ermöglicht.

Spielmaterial[Bearbeiten]

  • 1 Spielplan
  • 6 Lupen
  • 2 Ersatzlupen
  • 1 Spielregel

Spiel A - Akkusativ[Bearbeiten]

  • 1 Übersichtsplan. Seite A
  • 18 quadratische Gegenstandskärtchen
  • 28 quadratische Täterkärtchen
  • 24 runde Ratekärtchen

Spiel B - Dativ[Bearbeiten]

  • 1 Übersichtsplan. Seite B
  • 10 quadratische Gegenstandskärtchen
  • 39 quadratische Täterkärtchen
  • 38 runde Ratekärtchen