Blackbeard

Aus Spieltraum
Zur Navigation springenZur Suche springen
Blackbeard
Verlag: Avalon Hill
Autor: Richard H. Berg
Mitspieler: 1 bis 4
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Dauer: ca. 2 bis 4 Stunden


BLACKBEARD recreates "The Golden Age of Piracy" at the turn of the 18th century. Each player becomes one or more pirates and attempts to amass a fortune and retire before a King's Commissioner tracks him down, a Warship stumbles across him, or his own crew cuts his throat! Merchant ships plying the trade routes are the targets. Prizes range from near-worthless supplies to the fabulous Spanish and Mogul Treasure Ships. Luck, skill and cunning all play a part as you comb the Seven Seas (well ... at least three of them) for fame and fortune. Players should be aware that the game simulates 18th century piracy and therefore features random happenstance. Little can be planned. Players who are ready to strike when opportunity presents itself and are wily and aggressive without being rash will fare best in the long run.

Inventar[Bearbeiten]

  • 2 Spielbretter (unterschiedlicher Größe) Die große Karte stellt die Karibik dar und Teile des Atlantiks. Die kleine Karte zeigt Teile der Goldküste (Afrika) und der Arabischen See bzw. des Indischen Ozeans.
  • 2 Kartons mit Spielsteinen
    • 76 schwarze Ziffermarker
      • 16 1/2-Marker
      • 15 3/4-Marker
      • 15 5/6-Marker
      • 15 7/8-Marker
      • 15 9/0-Marker
    • 16 Pro-Governers (Berry, Beeston, Carr, Colingwd, 2x Eden, Fletcher, Markham, Phips, Richier, Richrdsn, Samuel
    • 8 Anti-Governers (Atwill, Bellomnt, Johnson, Nelson, Nicholsn, Rich, Spotswd, Tolliver)
    • 12 Letter of Marque (je 3 blau, gelb, rot, weiß)
    • 30 Attack-Marker (je 10 gelb/weiß, grün/orange, rot/blau)
    • 16 KC-Marker (je 8 schwarz, weiß; je 2 pro King's Commissioners)
    • 10 Scurvy-Marker
    • 3 Port-Marker
    • 5 Port Destroyed-Marker
    • 6 wound-Marker
    • 8 King's Commissioners (Mathews, Maynard, Ogle, Rhett; Baker, Herdman, Hornigld, Rogers)
    • 24 Piraten
    • 32 Handelsschiffe
      • 7 Britische (7, 6, 2x 5, 2x 4, 3)
      • 4 Französische (7, 6, 4, 2)
      • 4 Niederländische (6, 5, 4, 2)
      • 4 Portugiesische (5, 4, 3, 2)
      • 6 Spanische (7, 6, 2x 5, 4, 3)
      • 7 ohne Nation (8, 7, 6, 5, 4, 3, 2)
    • 24 Kriegsschiffe
      • 6 Britische (12-2, 11-3, 10-4, 9-4, 8-5, 7-5)
      • 4 Französische (10-4, 9-4, 8-5, 7-5)
      • 3 Portugiesische (9-4, 8-5, 7-5)
      • 5 Spanische (11-3, 10-4, 9-4, 8-5, 7-5)
      • 6 ohne Nation (12-2, 11-3, 10-4, 9-4, 8-5, 7-5)
    • 24 Piraten-Marker
    • 8 Combat-Strengh-Marker (fehlen)
    • 1 Cunning Last Use-Marker (fehlt)
    • 1 Last Mover-Marker (fehlt)
    • 8 Speed-Marker (fehlen)
  • 1 Regelheft (Englisch)
  • 1 Regel (Deutsch)
  • 24 Piraten- und
  • 40 Aktionskarten
  • 2 sechsseitige verschiedenfarbige Würfel
  • 8 Schiffslogkarten
    • 4 Schooner/Brigantine
    • 4 Sloops/3-Masted Square Rigger

Spielziel[Bearbeiten]

Der Spieler, der den ersten Piraten kontrolliert, dessen Ruhm auf 100 gestiegen ist, gewinnt. Ansonsten gewinnt der Spieler, der am Ende des Spiels den überlebenden oder zurückgetretenen Piraten mit dem größten Geldbetrag kontrolliert. Das Spiel endet, sobald ein Spieler seinen dritten Piraten verloren hat und/oder dieser zurückgetreten ist. Würde allerdings der eliminierte Spieler das Spiel zu diesem Zeitpunkt gewinnen, so wird das Spiel fortgesetzt (mit dem zurückgetretenen Spieler, der Handlungen mit KC fortsetzt), bis ein zweiter Spieler drei Piraten verloren hat und/oder diese zurückgetreten sind. Für ein kürzeres Spiel ist es jedem Spieler erlaubt, nur zwei Piraten zu aktivieren. Für ein längeres Spiel ist es jedem Spieler erlaubt, vier Piraten zu aktivieren.

Weblink[Bearbeiten]